Was ist

Ganzheitliches Coaching

Mein Angebot richtet sich an Menschen, die in ihrem Leben auf Fragen oder Herausforderungen treffen, für deren Antwort und Lösung sie Hilfestellung suchen. Genauer hinzusehen, was die eigentliche Ursache für eine Problematik ist, sehe ich als Ziel des ganzheitlichen Coachings an.

Ich arbeite mit Menschen, die Unwohlsein oder Unzufriedenheit in ihrem Leben wahrnehmen, ohne genau zu wissen warum. Ganzheitliches Coaching eignet sich ebenso für Klienten, die mit Ängsten, Schmerzen oder Blockaden zu kämpfen haben, Energielosigkeit verspüren oder ganz konkret Probleme in Beziehungen oder im Berufsalltag lösen möchten. Auch richtet sich das Angebot an Interessierte, die einfach nur neugierig sind und den Wunsch verspüren, sich über ihre Grenzen hinaus neu zu erfahren und weiterzuentwickeln.

In unserer leistungsorientierten Welt verlassen wir uns oftmals ausschließlich auf unseren Verstand. Meist versuchen wir die Herausforderungen, die uns im Leben begegnen, auf der mentalen Ebene zu erfassen und zu lösen. Wir entwickeln Strategien, schreiben Pro und Contra Listen, kontrollieren unser Verhalten, überhören so manchen Impuls und sind oft nicht in der Lage unser Bauchgefühl richtig zu deuten.

Unsere Gefühle sind in der Physis, im Körper spürbar. Um zu verstehen, warum wir auf eine gewisse Weise reagieren, denken oder handeln, müssen wir uns unserer Gefühle bewusst werden. Oftmals werden körperliche Empfindungen unterdrückt und die emotionale Ebene im Rahmen der Entscheidungsfindung außen vor gelassen. Ja es gilt sogar als „gefährlich“ sich auf sein Gefühl zu verlassen.

Von klein auf werden wir geprägt durch die Wertesysteme und Vorstellungen der Menschen in unserem Umfeld. Unsere Eltern, Lehrer, Erzieher, Trainer, Ärzte, Religionsvertreter, Politiker, Autoren, Vorgesetzte – sie alle prägen uns im Laufe der Zeit. Diese Konditionierung kann dazu führen, dass wir uns von Vorstellungen, wie „etwas zu sein hat“, durch das Leben leiten lassen und nicht auf Basis unserer wahren Empfindungen agieren. Vielleicht vertrauen wir dem Außen mehr, was vermeintlich gut für uns ist, als auf unsere innere Stimme zu hören.


Herangehensweise

Um tiefere Einsichten zu erlangen und herauszufinden, was man im Leben wirklich will und was man nicht möchte, bedarf es eines liebevollen, ehrlichen Einlassens. Um eigenständige Entscheidungen treffen zu können und die erforderlichen Schritte zu gehen, braucht es einen Zugang zur inneren Wahrheit und Führung. Dies erfordert eine Sensibilisierung der Körperwahrnehmung und der Empfindungen auf emotionaler Ebene.

Durch intensive Gespräche, die fokussiert die Kernproblematik aufspüren, können Glaubenssätze und Überzeugungen identifiziert werden, konditionierte Denkmuster und Sprachgewohnheiten aufgedeckt werden. Dies ermöglicht dem Klienten zu erkennen, dass manche Dinge vielleicht ganz anders sind, als es bisher schien. So ist es möglich, die tieferen Ursachen für Unzufriedenheit, Energielosigkeit, Blockaden, Abhängigkeiten, körperliche Beschwerden, berufliche oder Beziehungsprobleme aufzudecken, und zu erfahren, wie man seinen wahren Wünschen und Bedürfnissen zu folgen vertraut.

Hilfestellung und Anleitung gibt uns dabei unser inneres, ganz ursprüngliches Leitsystem der Gefühle. Und wir erkennen so, wer wir wirklich sind, was wir wollen und entwickeln ein Gewahrsein dafür, wie wir unserer inneren Stimme folgen können oder aus welchen Gründen wir sie missachten. So gelingt es Stück für Stück mehr Mitgefühl für sich selbst zu entwickeln und mehr Lebendigkeit und Lebensfreude im Leben zuzulassen – aufbauend auf den Fundamenten des Selbstwertes und der Eigenliebe.


Termin vereinbaren